Edle Tropfen dominierten beim 6. Lavanttaler Weinfest

Anpressen beim Lavanttaler Weinfest in St. PaulDie Europ. Weinritterschaft, das Consulat Kärnten, vertreten durch Proconsul Robert F. Gindl und Legatsvorsitzenden Erwin Genser und die Komturei Lavant, sowie die Winzer des Lavanttales, zeichneten…

Wetterfeste Highlander in Maria Rojach

Die 4. Highlander-Games veranstaltet von der Landjugend Maria Rojach, mit dem Führungsduo Christoph und Lisa Wutscher, brachten Paradeleistungen in den Highlanderdisziplinen. Von den 16 Mannschaften, die meisten stellte die Landjugend St. Michael…

Grandioses Gackern-Finale

Mit Pauken und Trompeten ging das 19. Gackern zu Ende. Das Finale war einfach großartig. Den Auftakt hiezu lieferten "Meilenstein" mit einem Konzert der Sonderklasse. Die Mannen um Heli Brunner waren allesamt in Hochform und läuteten das große…

Achtung hier wird fest gegacktert

Auch der heurige Krähwettbewerb, es war dies bereits der Zweite seiner Art, nachdem man ihn von Göcklingen nach St. Andrä importierte, hatte wieder zahlreiche Lacher auf seiner Seite. Das bestens gestimmte Publikum genoss die Versuche der…

Glänzender Gackernauftakt

Das 19. Gackern wurde mustergültig eröffnet. Bis 19. August kann man sich an 50 Geflügelspezialiäten der "Gackern-Wirte" unter dem Kommando von Stefan Reichel erfreuen. Dazupassend gibt es ein tolles Rahmenprogramm, gute Musik und dies alles…

Alles rund um das Genussfestival in Bad St. Leonhard

  10000 Besucher zählten die Veranstalter, die Wirte und Vereine, sowie die Stadtgemeinde Bad St. Leonhard beim heurigen Genussfestival, welches nicht nur durch erlesenste Kulinarik, sondern auch durch ein Rahmenprogramm vom Feinsten…

Topleistungen bei Feuerwehrwettbewerb in St. Andrä

Der heurige Abschnittswettbewerb des Unteren Lavanttales, organisiert von BR Magnus Semmler und HBI Gerald Sulzer, verbunden mit dem 39. Pokalturnier ging beim Rüsthaus in St. Andrä, veranstaltet von der dortigen Wehr mit Kommandant HBI Wolfgang…

Jaklinger Kirchtag mit Kreuzsegnung

  Die Kameradschaft der FF Jakling konnte sich mit Kommandant Herbert Rami über einen sehr schönen und stilechten Kirchtag freuen. Diakon Josef Darmann hielt den Umgang und feierte am Dorfplatz den Wortgottesdienst. Beim Umgang, die…

20 Jahre UFC Mostland

Das 13. Kärntner Elektroflugmeeting stand heuer unter einem besonderen Vorzeichen, galt es doch auch das 20jährige Jubiläum des veranstaltenden UFC Mostland am Clubgelände in Mettersdorf mit zahlreichen Modellflugkollegen, welche dem Elektroflug…

Anpressen beim Lavanttaler Weinfest in St. PaulDie Europ. Weinritterschaft, das Consulat Kärnten, vertreten durch Proconsul Robert F. Gindl und Legatsvorsitzenden Erwin Genser und die Komturei Lavant, sowie die Winzer des Lavanttales, zeichneten für das 6. Lavanttaler Weinfest in St. Paul verantwortlich.IMG_0169 IMG_0219Bestens organsiert vom 1. Vorsitzenden der Komturei Lavant Othmar Gönitzer, Kämmerer Johannes Schober und dem Hüter der alten Rebe – der „Stara Trta“ im Tal, Hans Gritsch vlg. Lenzbauer, entwickelte sich ein Weinfest vom Feinsten, welches von der Ehrerbietung und Pflege dem Wein und den Reben gegenüber und natürlich auch vom stilvollen Genuss desselben geprägt war. Nach der Festmesse, zelebriert von Pater Maximilian Krenn in der Stiftskirche, gesanglich sehr schön vom Kirchenchor St. Johann unter der Leitung von Rita Maurel gestaltet, erfolgte zu den Klängen des Bläserquartetts der Alt-Lavanttaler-Trachtenkapelle der Festzug in den Barockgarten des Stiftes. In den Grußworten stand auch der Dank dem Stift gegenüber für die großzügige Überlassung des Barockgartens im Mittelpunkt. Die Laudatio in Sachen Weinkultur kam von Bgm. Hermann Primus. Für die gereichten Köstlichkeiten sorgte Edeltraud Koinig mit ihrem Team vom Cafe Belvedere, unterstützt von Hannes Kuschnig vom Gasthof Kollmann, welcher für das großartige Catering verantwortlich zeichnete.IMG_0232 Köstlichkeiten gab es auch an den Ständen der Lavanttaler Winzer, des Hauses der Region und der Mostbarkeiten. Höhepunkt des Tages war das Anpressen, wobei die Jungwinzer ihren großen Auftritt hatten. Mit dem Anpressen wurde auch die Lesesaison des heurigen Jahres gestartet. Für harmonische Klänge sorgten „Mischfritz“ unter der Leitung von Christoph Fritzl.

Und hier noch ein Video:

Die 4. Highlander-Games veranstaltet von der Landjugend Maria Rojach, mit dem Führungsduo IMG_9424Christoph und Lisa Wutscher, brachten Paradeleistungen in den Highlanderdisziplinen. Von den 16 Mannschaften, die meisten stellte die Landjugend St. MichaelIMG_9361 mit fünf Teams, konnten auch die sechs Damenteams gefallen.IMG_9894  Sie bewältigten die typischen High-Lander Disziplinen,IMG_9481 wobei auch trotz der nassen Witterung,IMG_9761 der Spaßfaktor nicht zu kurz kam. IMG_9729Auch die Highlander-Burger, IMG_9912bestens zubereitet von Ex-Obmann Daniel Gönitzer und seinem Küchenteam, waren ‚“in aller Munde..“ Für den flotten Dämmerschoppen im Zelt beim Kulturstadl sorgte „VolXsound“. Die Gruppe mit Benjamin Schlatte, Hubert Joham und Andreas Hinteregger, spielte groß auf. Die Sieger: Herren – 1. Platz Team Puntigamer, 2. Platz – GT-Haus Saustall Zimmerer, 3. Platz Speck und Bohnen Team. Damen – 1. Platz Die Mumus ex aequo mit den Vorjahrssiegerinnen „Catch us if you can“. 3. Platz – Interne Schluchtenscheißer 2″.

Und hier noch zwei Videos:

 

 

Mit Pauken und Trompeten ging das 19. Gackern zu Ende.IMG_7685 Das Finale war einfach großartig.emhofermeilensteingackern2018 Den Auftakt hiezu lieferten „Meilenstein“ mit einem Konzert der Sonderklasse. Die Mannen um Heli Brunner waren allesamt in Hochform und läuteten das große Finale ein, welches mit den Highlander-Kämpfen einen weiteren Höhepunkt innehatte.IMG_6490 Hier waren es die „Carinthia Dragons“ undIMG_6496 „Die Mumus“ die die Nase sprichwörtlich vorne hatte. Am letzten Tag stand die Blasmusik im Zeichen des Geschehens. Die Trachtenkapelle Mörtschach spielte beim Frühschoppen groß auf. WECH-Geschäftsführer Karl Feichtinger war natürlich zufrieden, dass trotz zwei fehlender Gackern-Tag, im Vergleich zum Vorjahr, der Rekord mit 80000 Besuchern eingestellt werden konnte. Auch der Chef der Gackern-Wirte Stefan Reichel war mit der Bilanz sehr zufrieden und unterstrich, dass die KlassikerIMG_7583 wie Backhendl, Grillhendl und Chicken-Wings, immer noch bei der Hitparade der Gackernbesucher vorne liegen.

Und hier noch ein Video: